Pistolenschießgruppe


Wolfgang Pantack
Übungsleiter u. Trainer

Stellvertreter : Klaus Freimuth

Trainingszeiten : Donnerstags von 19:00 – 22:00 Uhr

Kontakt-Adressen :
Wolfgang Pantack Tel.: 02351-54666
E – Mail Adresse: Wolfgang.Pantack[at]t-online.de

Klaus Freimuth Tel.: 02351 – 21119
E – Mail Adresse: Klaus_Frei[at]web.de

Horrido, willkommen in der Pistolenschießgruppe!

Unser Alter beginnt in der Jugend und endet im Alter von 82 Jahren.
Wir sind eigentlich ein lustiger Haufen.
Aber eins nehmen wir doch ein wenig ernst.
Unseren Sport, das Pistolen schießen.
Es gibt eine Vielzahl von Disziplinen unter denen wir wählen können. Es ist für jeden etwas dabei, von kleinen, anspruchsvollen Kalibern, Luftpistole, über etwas größere Kaliber, Freie Pistole, zur Kleinkaliber Sportpistole weiter zu den Zentralfeuerpistolen..
Dort ist die Disziplin in verschiedenen Halbprogrammen aufgeteilt:
Das Präzision schießen, auf eine spezielle Scheibe.
Das Duell schießen, auf eine andere bestimmte Scheibe, aus der Bewegung heraus.
Einige mögen Pulver und Rauch, hier bietet sich das Vorderlader schießen an.
Dieses setzt aber, gewisse, erlernbare Kenntnisse voraus.
In Lehrgängen, wo die gesetzlichen Bestimmungen, die materiellen Komponenten und die Eigenarten der Disziplin nahen gebracht werden, bekommt man nach bestandener Prüfung, ein Zeugnis zum Erwerb der nötigen Produkte.
Wenn es noch größer werden sollte im Kaliber, steigt man in die Großkaliber Disziplinen ein.
Voraussetzungen sind, lange Erfahrungen in den kleineren Kalibern.
Die man dann hier einsetzen muss, damit die Ergebnisse in den Ringzahlen auch stimmen.
Um dort auch kostengünstig trainieren und Wettkämpfe schießen zu können, denn große Kaliber, großer Geldbeutel erforderlich, bietet sich an, über Lehrgänge und Prüfungen, sich seine Munition selbst laden zu dürfen. Aber ohne Fleiß kein Preis.
Die nötigen Kenntnisse und Übungen, die zum Schießen benötigt werden, bringt uns ein fachlich geschulter Trainer und Übungsleiter bei.
Durch Fleiß und stetiges trainieren unter Aufsicht, sollten auch gute Ergebnisse in den Wettkämpfen erreichbar sein.

Darum, willkommen in unserer Pistolenschießgruppe!!!

Die Disziplinen

Luftpistole

Olympische Disziplin
Entfernung : 10 m
Schusszahl : 40 Schuss
1 Schuss pro Scheibe,
Zeit : 75 Minuten mit Probe

Kleinkaliber Sport – Pistole:

Entfernung : 25 m
Schusszahl : 60 Schuss
Präzision : 30 Schuss a 5 Schuss in 5 Min.
Duell : 30 Schuss a 5 Schuss 7/3
Drehung der Scheibe : 7 Sek. Unsichtbar  3 Sek. Sichtbar
Probe : 5 Schuss vorher

Standard Pistole:

Entfernung : 25 m
Schusszahl : 60 Schuss
Scheibe : Präzisions-Scheibe
20 Schuss : 150 Sekunden, a 5 Schuss Serien
20 Schuss : 20 Sekunden, a 5 Schuss Serien
20 Schuss : 10 Sekunden, a 5 Schuss Serien
Probe 1X : 5 Schuss in 150 Sek.

Sportpistole GK .30 – .38

Entfernung 25 m
Schusszahl : 60 Schuss
Präzision : 30 Schuss, a 5 Schuss, in 5 Min.
Duell : 30 Schuss, a 5 Schuss
Drehung der Scheibe : 7 Sek. Unsichtbar 3 Sek. Sichtbar
Je 5 Schuss Probe vorher.

Gebrauchs – Pistole 9 Para/.45 ACP

Entfernung 25 m
Schusszahl : 40 Schuss
Präzision: 20 Schuss, a 5 Schuss in 150Sek.
Duell : 20 Schuss, a 5 Schuss in 20 Sek.
Mindestimpuls Anforderungen

Gebrauchsrevolver .357 Mag./.44 Mag.

Entfernung 25 m
Schusszahl : 40 Schuss
Präzision : 20 Schuss, a 5 Schuss in 150 Sek.
Duell : 20 Schuss, a 5 Schuss in 20 Sek.
Mindestimpuls Anforderung

BSV Pistolenschießgruppe Rekorde:

Luftpistole 386 Ringe RW 1984 Jörg Späinghaus
Freie Pistole 524 Ringe JV 1983 Jörg Späinghaus
Schnellfeuerpistole ( OSP ) 592 Ringe Lg 1987 Jörg Späinghaus
Schnellfeuerpistole ( OSP ) 2264 Ringe LM 1987 1. Platz Mannschaft
Jörg Späinghaus/Peter Steinhilber/Bernd Geppert/Martin Leidig
Schnellfeuerpistole ( OSP ) 584 Ringe LM 1987 1. Platz J. Späinghaus Schnellfeuerpistole ( OSP ) 1713 Ringe LM 1988 1. Platz Mannschaft
Schnellfeuerpistole ( OSP ) 579 Ringe LM 1988 1. Platz J. Späinghaus
Schnellfeuerpistole ( OSP ) 1631 Ringe LM 1989 1. Platz Mannschaft
Schnellfeuerpistole ( OSP ) 1686 Ringe LM 1990 1. Platz Mannschaft
Schnellfeuerpistole ( OSP ) 567 Ringe LM 1990 1. Platz Bernd Geppert
Sportpistole KK 570 Ringe VM 1992 Klaus Freimuth
Sportpistole KK 286 Ringe KM 2007 Klaus Freimuth
Sportpistole GK ( .30 – .38 ) 565 Ringe VM 1997 Bernd Geppert
Standardpistole 548 Ringe BM 1991 Bernd Geppert
Perkusionspistole 135 Ringe VM 1995 Dirk Becker
Gebrauchsrevolver (.357) 374 Ringe VM 2007 Jörg v. d. Krone
Gebrauchspistole (9mm) 352 Ringe VM 1996 Bernd Geppert
Gebrauchsrevolver (.44 Mag 382 Ringe LM 1998 Bernd Geppert
Gebrauchspistole (.45 ACP) 377 Ringe VM 1997 Bernd Geppert

Seit 1993 besteht der Bezirksmeister Mannschaftsrekord Luftpistole von:
1122 Ringen mit Späinghaus/Freimuth/Geppert.

Sportpistole KK, Landesmeister 1998 mit 568 Ringen, Klaus Freimuth.
Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in München.

VM = Vereinsmeisterschaft
KM = Kreismeisterschaft
BM = Bezirksmeisterschaft
LM = Landesmeisterschaft
RW = Rundenwettkämpfe
Lg = Lehrgang
JV = Juniorenverbandsrunde